Wieder zurück

20.09.2017 17:28

Von der Griechenlandreise zurück, fällt es mir schwer, das Erlebte zu verarbeiten und die Gefühle zuzuordnen. Da waren so viele berührende und bewegende menschliche Begegnungen. So unbeschreibliche Gastfreundschaft. Aber da war und ist auch diese unglaubliche Not und Armut. Es fällt mir schwer, mit diesen Gefühlen umzugehen und doch machen sie mir klar, wie wichtig unsere Hilfe ist, auch wenn sie nur ein Tropfen auf dem heißen Stein sein kann. Doch langsam denke ich mir: Steter Tropfen höhlt den Stein. Und diese steten Tropfen sind wir alle, die wir bereit sind, zu helfen.

Also, die liebe Despina hat nun ein Fahrrad. Sie muss jetzt nicht mehr zu Fuß gehen, um zur Arbeit auf die umliegenden Felder zu kommen. Wir alle waren den Tränen der Freude sehr nah, einfach nur zu sehen, wie glückstrahlend Despina über ihr Fahrrad ist.

Die 18-jährige Tatiana, deren Familie durch die Krise alles verloren hat, wurde durch unsere Hilfe Klassenbeste und möchte nun Kindergartenpädagogik studieren. Mit unseren Spendengeldern möchten wir Tatiana nun das Studium ermöglichen.

Der bald zweijährige Panagiotis Dimitris, dessen Eltern ebenfalls alles verloren haben, hat eine ganz schlimme Augenfehlstellung und sollte bald operiert werden. Die Eltern können sich schon lange keine Krankenversicherung mehr leisten. Auch Panagiotis Dimitris möchten wir helfen.

Es gibt viel zu tun. Das neue Buch entsteht und wenn das Experiment gelingt, dann können wir gemeinsam die Hilfsprojekte weiterführen. Das wäre wunderschön. Gemeinsam können wir viel bewegen.

Kontakt

Georgios Theodosios Trompeter Buchenstraße 24
A-4523 Neuzeug
0043 680 2356778 o_trompeter@yahoo.de